Sonntag, 22. November 2015

So gesehen: Wo man singt, da lass dich die nieder

„Wo man singt, da lass’ dich ruhig nieder. Böse Menschen haben keine Lieder.“ So sagt man. Kein Wunder, dass die am Elften im Elften inthronisierten Tollitäten auch die Stadtspitze zum Singen bekommen wollen. Denn eine bessere PR-Arbeit, als ein auf dem Saarner Pastor-Luhr-Platz gemeinsam gesungener Karnevalsschlager, können sich der OB und die Bürgermeisterinnen gar nicht wünschen. Doch was werden sie singen? Ich tippe ja auf: „Wer soll das bezahlen?“

Dieser Text erschien am 13. November 2015 in der NRZ und in der WAZ

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen